Eine Longarm-Quiltmaschine ist eine Industrienähmaschine mit einem großen Durchlas, die auf einem Gestell montiert ist.  

Die drei Lagen eines Quilts (Top, Vlies, Rückseite) werden auf verschiedene Rollen des Rahmens aufgespannt. Die Maschine ist auf einem Schlitten montiert und wird so über den Rahmen geführt, dass mit Nadel und Faden die Muster auf den Stoff "gezeichnet" werden.  

Dabei unterscheidet man verschiedene Arten von Quiltmustern: 

Das Allover Quilting als Pantograph-Quilting, bei dem der Quilt mit einem sich regelmäßig wiederholenden Muster gleichmäßig über die gesamte Fläche gesteppt wird. Die Muster nehmen keinen Bezug auf die Linien der Patchworkarbeit.

Das wiederkehrende Muster wird von einer wählbaren Vorlage auf den Quilt übertragen.  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

Beim Free Motion Quilting wird eine Musterfolge "frei" auf den Quilt übertragen. Der Quilter orientiert sich an eimen zuvor erstellten Muster oder Motiv und überträgt dieses frei auf den Quilt.    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Als Custom Quilting bezeichnet man das Quilten, sobald sich das Quiltmuster am Muster des Patchwork orientiert. Man arbeitet in den Blöcken und Flächen mit Mustern in verschiedenen Intensitäten.  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zwischenstreifen und Ränder werden durch einzelne Muster ebenfalls betont. Strukturen  können zB durch Stippling (enges Quilten der Flächen) des Hintergrundes entstehen. Zum Custom Quilting zählen auch das "Quilten im Nahtschatten", das "Echoquilten" und das Arbeiten mit Linealen und Schablonen zum Übertragen von Mustern auf das Top.

Die Variationen reichen von einachem bis sehr aufwändigem Quilting, wodurch es zu erheblichen Preisuntersieden kommt und die Grenzen nach oben offen sind.

 

 

So funktioniert es in der Kleinen Quilterei 

Nehmen Sie Kontakt auf.

Wir vereinbaren einen Termin und Sie besuchen mich in meiner Quiltwerkstatt. Dort können wir anhand Ihres Tops Wünsche und Möglichkeinen besrprechen.  

Sie können mir Ihr Quilttop aber auch zusenden. Dann besprechen wir alles weitere schriftlich oder telefonisch.

Sobald Ihr Quilt fertiggestellt ist, nehme ich Kontakt mit Ihnen auf. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Quilt abzuholen, oder ich schicke ihn mit der Post zu (nur versicherter Versand). Die Versandkosten gehen dann zu Ihren Lasten.

Vorbereitung zum Quilten:

Top, Rückseitenstoff und Vlies werden einzeln, d.h. nicht geheftet, abgegeben, da sie auf den Rahmen gespannt werden.

Das Top 

-  lose Fadenenden abschneiden bzw. entfernen.  

-  Bei Tops, die bis zum Rand gepieced sind, sollten die Nahtenden gesichert werden, damit sie sich nicht  öffnen können. Bitte rundherum      mit einem Geradstich innerhalb der Nahtzugabe absteppen.

-  Das Top sorgfältig bügeln.

Der Rückseitenstoff

-  sollte mindestens 15 cm länger und breiter sein als das Top

-  sollte möglichst rechtwinkelig sein (Webkante zur Orientierung nutzen)

-  bei zusammengesetzten Rückseiten die Nähte zu einer Seite umbügeln und die Nahtenden gut sichern (siehe Top)  

Keine dehnbaren Stoffe verwenden

Das Vlies

-  sollte wie die Rückseite 15 cm länger und breiter sein als das Top.

-  bei zusammengesetztem Vlies bitte auf eine sorgfältige Naht OHNE überlappungen und OHNE Löcher achten!  

Das Garn

durch die hohe Nähgeschwindigkeit der Quiltmaschine werden besonders hohe Ansprüche an die Garnqualität gestellt. Ich arbeite überwiegend mit Garnen von Fil Tec und Superiors Threds. Mitgelieferte Garne NUR nach vorheriger Absprachen

Die Kosten

für das Quilten richten sich nach der Größe des Quilttops und dem Aufwand der Quiltarbeiten/des Musters.

Aufspannen und Garn sind in meinen Preisen schon einbezogen.

Eine Auswahl an Stoffen für die Rückseite und verschiedene Vliese biete ich Ihnen in meiner Werkstatt an

oder Sie bringen ihr Material mit.  

Preisliste:  (Stand 2016) 

Quiltmuster Allover:

Pantograph oder Free Motion (Edge to Edge): ab 35,00 Euro/m²   

Quiltmuster Individuell: 

Gestalten von Blöcken und Borden/Rändern: ab 45,00 Euro/m²  

aufwändige Arbeiten/Linealarbeiten:  ab 60,00 Euro/?m² 

Heften (Vorbereitung zum Handquilten): 15,00 Euro/m²

 (alle Quiltarbeiten incl. einspannen und Garn)


Sonstige Arbeiten:

Zusammenfügen der Rückseite, sonstige Näharbeiten:

18,00 Euro/Std.

Binding: 10,00 Euro/lfm. (maschinen/handgenäht) 

Mindestpreis ist der Preis für 1m²  

Versand

Beim Versand (nur als versichertes Paket) gehen die Kosten (Porto plus Verpackung) zu Lasten des Kunden.

Zahlungsbedingungen:

Anzahlung bei Auftragserteilung in Höhe von 25% der veranschlagten Kosten.
Restzahlung bei Fertigstellung bzw. Abholung.
Bei Postversand erfolgt die Zustellung erst nach Zahlungseingang des Restbetrages auf das Bankkonto.

Alle Preise sind Endpreise.

Die Umsatzsteuer wird aufgrund der Befreiung für Kleinunternehmer gemäß § 19 Abs. 1 UStG nicht gesondert ausgewiesen.